Hubertusjagd mit Großem Zapfenstreich in Liebenberg

Anreise

Freitags morgens  ging es los mit dem Bus Richtung Liebenberg um dort am ersten Novemberwochendende die 10. Internationale Hubertusjagd bläserisch zu begleiten und abschließend den Großen Zapfensteich in Kavalleriefassung aufzuführen

Jagdtag

Am nächten Tag trafen wir dann gegen 9.00 auf dem Gelände des Schlosses ein um dort in derSchlosskapelle die Hubertusmesse bläserisch mit 2 Gruppen  zu begleiten

Nach der Messe und den Gruppenbildern vor der Kapelle gings dann bei strahlendem Sonnenschein auf die Anhänger zur Jagdbegleitung

Nach der Jagd gab es dann eine kurze Stell- und Einspielprobe für den Zapfenstreich

Ein letzter Bläserauftritt beim abschließenden Jagdessen beendete den offiziellen Teil dieses schönen und erlebnisreichen Tages